SATTELAUFLIEGER ASS

in Aluminium- und Stahlausführung.

Die Abschiebe-Sattelauflieger von Fliegl transportieren großvolumige und schwere Güter und laden Sie in Sekundenschnelle ab. Egal ob Hackschnitzel, Pellets oder Getreide, die Abschiebetechnik sorgt für ein gleichmäßiges und restloses Entleeren.

Beim Entladungsvorgang bietet das Abschieben eine hervorragende Standsicherheit. Auch bei abschüssigem Geländer ist die Kippgefahr gering gehalten.

  • Lieferbar als Zweiachs und Dreichachs-Version

  • Aufbau in den Längen von 8.800 - 12.500 mm

  • Optional mit Lift- oder Lenkachse

  • Möglich als 40 / 60 / 65 und 80 km/h Ausführung

  • Füllvolumen bis ca. 78 m³

  • Optional auch als Aluminium-Ausführung

LEICHT UND LEISTUNGSSTARK: FLIEGL ALU-ABSCHIEBE-SATTELAUFLIEGER NEUE ALUMINIUM-VERSION ERHÖHT DIE TRANSPORT-EFFIZIENZ

Die landwirtschaftliche Logistik wird ständig komplexer. Immer schwerere Güter müssen über immer weitere Wege in immer kürzerer Zeit transportiert werden. Das funktioniert nur mit hocheffizienten Fahrzeugen, die Universalität und Leistungsstärke miteinander verbinden.

Das ist die Idee. Der Fliegl Sattelauflieger mit Abschiebetechnik ist die Verwirklichung. In einer neuen Aluminium-Version hebt er das Verhältnis von Eigengewicht zu Nutzlast und die Transport-Effizienz insgesamt auf ein neues Niveau.

Die Fliegl Abschiebetechnik alleine steigert die Transporteffizienz. Noch zusätzlich erhöht wird sie durch die neue leichtere Bauweise: In der Aluminium-Version realisieren Fliegl Sattelauflieger eine enorme Gewichtsersparnis. Zum Vergleich: Während ein Fliegl Abschiebewagen mit 70 m³ Ladevolumen etwa 10.700 kg wiegt und ein Fliegl Abschiebe-Sattelauflieger mit 60 m³ Ladevolumen in Stahlausführung auf 9.900 kg kommt, liegt das Leergewicht der Aluminium-Version bei gleichem Volumen (60 m³) bei gerade einmal 7.900 kg.

Der leichtere Werkstoff bedeutet zwei Tonnen weniger Gewicht bei Leerfahrten und mehr Nutzlast im beladenen Zustand. 

Zusätzlich sinkt der Treibstoffverbrauch. Der gesamte Rahmen ist gewichtsoptimiert. Das Chassis aus hochfestem Feinkornstahl und der Aluminium-Aufbau sind über eine spezielle Rahmen- und Brückenkonstruktion miteinander verbunden und ineinander integriert - die Bauweise gewährleistet höchste Stabilität bei gleichzeitig niedrigstem Gewicht.

Nach der Stahlmulden-Version ist die Aluminium-Version des Abschiebe-Sattelaufliegers der nächste Schritt; sie erweitert das Fliegl-Angebot der Straßenversionen um eine leichte, moderne und elegante Lösung.

Fliegl Abschiebe-Sattelauflieger lassen sich passgenau für ihren Einsatzzweck konfigurieren. Es stehen Zweiachs- und Dreiachs-Varianten zur Verfügung. Die Gesamtlängen messen 8,80 m, 9,80 m und 10,80 m. In der Basisversion wiegen Fliegl Abschiebe-Sattelauflieger gerade einmal 6,7 Tonnen. Je nach Ausführung erreicht die Nutzlast etwa 28 Tonnen; das Füllvolumen bis zu 70 m³.

Serienmäßig sind Luftfederung, die 80 km/h-Ausführung, EBS und Getreideschieber. Optional lassen sich die Sattelauflieger mit Abschiebetechnik Lift- und Lenkachse ausstatten