ADS-DUNGSTREUER

Fliegls Abschiebe-Dungstreuer ADS kombiniert die patentierte Fliegl Abschiebetechnik mit leistungsfähigen Streuwerken für die Festmistausbringung. Er arbeitet präzise, ist wartungsarm und langlebig. Auch in abschüssigem Gelände fährt und verteilt der ADS sicher – dank niedrigem Schwerpunkt und breiter Spur. Eine hydraulische Deichselfederung gewährleistet besten Fahrkomfort. In der 40 km/h Ausführung sind Kotflügel inklusive.

Verfügbar sind vier Einachs-Anhänger (6, 8, 10 oder 12 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht) und ein Zweiachser mit 20 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Die Volumen ihrer Stahlmulden variieren zwischen 6 und 19 Kubikmetern.

DIE WICHTIGSTEN VORTEILE DES ADS AUF EINEN BLICK

Fliegls Hydraulik-Schiebesystem ist - für minimalen Verschleiß - ohne empfindliche Komponenten konstruiert. Gleichmäßig führt es das Material dem Streuwerk zu und entleert die Mulde - inklusive Boden - vollständig.

  • Hohe Standsicherheit - niedriger Schwerpunkt

  • Gegenüber Kratzboden keine empfindlichen Verschleißteile

  • Optimale Festmistausbringung mit maximaler Streubreite (ca. 12 m)

  • Festmistausbringung mit patentierter Abschiebetechnik

  • Verstellbares Streubild durch hydraulischer Deichsel-Kippzylinder

DER ABSCHIEBEDUNGSTREUER ADS VON FLIEGL IST VIELSEITIG EINSETZBAR

  • Robustes Streuwerk mit einer Arbeitsbreite von 12 m
  • Hydraulischer Stauschieber
  • Mechanische Vorschubregelung in Serie. Optional: Vorschubregelung über elektrisches Potentiometer
  • Wurfpendel

Der Basis-ADS 60 ist mit vier stehenden Walzen ausgerüstet, alle anderen Typen mit dem robusten Streuwerk Profi V2 bzw. der niedrig montierten Variante V2n (ADS 80 und ADS 100). Serie ist beim V2 ein vollverzinkter Stauschieber; die Streuwerklagerungen sind wartungsfreundlich über eine Zentralschmierleiste erreichbar. Das leichtgängige Wurfpendel funktioniert getriebeschonend und wartungsarm. Fremdkörper beschädigen es nicht.

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft hat den ADS 120 mit Profi-Streuwerk für seine Verteilqualität Stallmist mit dem DLG Prüfzeichen ausgezeichnet. Im Test wurden sowohl für das Ausbringen von 10 t/ha als auch von 30 t/ha sehr gute Verteilqualitäten erzielt. In der Quer- und der Längsverteilung liegen die berechneten Variationskoeffizienten unter 15 %. Die Streckung innerhalb der Toleranzzone liegt mit 67 % bei manueller Regelung über das Potentiometer auf hohem Niveau, kann aber durch die automatische Regelung mit Fliegl VarioSens auf fast 90 % gesteigert werden.

Wählen Sie den gewünschten Fahrzeugtyp aus: